News13-jähriger wird jüngster Fortnite eSports Profi

01. Mai 2018 / 11:51 von Sascha Böhme

Mit über 40 Millionen Downloads gehört Fortnite (PC, Xbox One, PS4, Mobile) zum gegenwärtig populärsten Videospiel überhaupt. Nun hat das globale Phänomen mit dem 13-jährigen Kyle Jackson aus Kent, England seinen jüngsten, professionellen Spieler.

Kyle unterzeichnete kürzlich einen Vertrag mit Team Secret, einem professionellen eSports Kollektiv, die weltweit Geld mit kompetitiven Spielen machen. Team Secret hat bereits Mannschaften, die in anderen Ligen konkurrieren. Nun suchten sie einen vierten Man für ihr Fortnite Team. Nachdem sie online viele Spieler beobachteten, fiel ihre Aufmerksamkeit auf einen Spieler namens "Griff Moongraal". Sie waren von seinem Können dermassen beeindruckt, dass sie sich erkundigten, wer hinter diesem Avatar steckt. Teamchef John Yao nahm aufgrund seiner Fähigkeiten, der tiefen Stimme und der professionellen Kommunikation an, dass es sich um einen Erwachsenen handelt. Es stellte sich heraus, dass es tatsächlich ein britischer Teenager war, dessen Eltern ihm die Erlaubnis geben mussten, den Spielervertrag zu unterschreiben.

Kyle spielt seit 5 Jahren Videogames und seit 3 Jahren fast ausschliesslich Online-Multiplayer-Spiele. Jacksons Eltern unterstützen seine Spielanstrengungen zwar, jedoch nur solange er in der Schule weiterhin gut abschneidet. Aus diesem Grund hat er hat auch eine "21 Uhr Spielsperre".

Bis heute hat Kyle seine Team Secret Kollegen noch nicht live getroffen. Jacksons Vater sagt, dass er glücklich über den Erfolg seines Sohnes ist und ihn selbstverständlich unterstützt und begleiten wird, wenn er reisen muss, um an Wettkampfveranstaltungen teilzunehmen.

 

 

A post shared by Team Secret (@teamsecret) on

 

 

Quelle »


« Zurück

Mobile PC PS4 Xbox One
 

The(G)net ist ein Mitglied des